KERSTIN AHLRICHS

Kerstin Ahlrichs
Regisseurin

Regisseurin Kerstin Ahlrichs

Jahrgang: 1966
Wohnsitz: Berlin

Filmografie (Auswahl)

2018

DIE EIFELPRAXIS
TV-Reihe, 3 Folgen
ARD / Degeto / Ufa Fiction
Regie

2016 – 2017

DIE SPEZIALISTEN – IM NAMEN DER OPFER
TV-Serie, 5 Folgen
ZDF / UFA-Fiction
Regie

2015 – 2018

SOKO WISMAR
TV-Serie, 22 Folgen
ZDF / Cinecentrum
Regie

2016 – 2017

SOKO WISMAR PLUS
TV-Serie, 40 Folgen
ZDF / Cinecentrum
Regie

2015

TAXI
Kinospielfilm
WDR / arte / B & T Film / Zinnober Film / Cine Plus Filmproduktion
Schubert International Filmproduktion
Roman und Drehbuch: Karen Duve
Regie

25. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern: Publikumspreis

2013 – 2015

LINDENSTRASSE
TV-Serie, 26 Folgen
WDR / Geißendörfer Film- 
und Fernsehproduktion
Regie

2011

POINTS OF YOU
Webserie, 2 Episoden
Framelife Entertainment Wichert & Hasse
Regie

Europäischer Karlspreis Aachen, Kategorie Jugend: 1. Preis

2007 – 2008

AKTENZEICHEN XY UNGELÖST
20 Kurzfilme
ZDF / Securitel Film- und Fernsehproduktion
Regie

2006

SIEH ZU, DASS DU LAND GEWINNST
TV-Spielfilm
ZDF / arte / Kordes & Kordes Film
Drehbuch: Petra Lüschow
Regie

Adolf Grimme Preis: Nominierung
First Steps Award: Nominierung
CIVIS-Medienpreis: Nominierung
16. Filmkunstfest Schwerin: Lobende Erwähnung

In Entwicklung

REGENROMAN
Kinospielfilm
Roman und Drehbuch: Karen Duve
Regie

Ausbildung

1995 – 2006

Studium Kamera / Regie
Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb): Diplom

1987 – 1993

Studium Kulturwissenschaft und Äesthetische Praxis
Universität Hildesheim: Diplom