KERSTIN AHLRICHS, REGISSEURIN

 

Kontakt


Hemma Heine
t +49 30 890 090 85
f +49 30 890 090 86
hemma@anotherstory.de



anotherstory — Kerstin Ahlrichs



Kurzbiografie


Kerstin Ahlrichs wächst in Niedersachsen auf und studiert in Hildesheim Kulturwissenschaft. Sie arbeitet als DJ, im Filmgeräteverleih und als Kamerafrau. An der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) studiert Kerstin Ahlrichs zunächst Kamera, später Regie und schließt ihr Studium 2006 ab. Zurzeit entwickelt und realisiert sie verschiedene Filmprojekte.

Wohnsitz: Berlin
Sprachen: Englisch

anotherstory — Kerstin Ahlrichs


Filmografie

2016-17

DIE SPEZIALISTEN – IM NAMEN DER OPFER
TV-Serie
5 Folgen
ZDF
Produktion: UFA FICTION GmbH
Regie



2015-17

SOKO WISMAR
TV-Serie
22 Folgen
ZDF
Produktion: Cinecentrum Berlin Film- und Fernsehproduktion GmbH
Regie




2016-17

SOKO WISMAR PLUS
TV-Serie
40 Folgen
ZDF
Produktion: Cinecentrum Berlin Film- und Fernsehproduktion GmbH
Regie




2015

TAXI
Spielfilm, Kino
Produktion: B & T Film, Berlin und Hamburg /
ZINNOBER Film, Aachen / cine plus Filmproduktion, Berlin /
Schubert International Filmproduktion, München / WDR / arte
Roman und Drehbuch: Karen Duve
Regie




2013-2015

LINDENSTRASSE
TV-Serie
26 Folgen
WDR
Produktion: Geißendörfer Film- 
und Fernsehproduktion, Köln

Regie




2011

POINTS OF YOU
Webserie
2 Episoden
Produktion: framelife entertainment Wichert & Hasse GbR, Berlin
Regie




2007−2008

AKTENZEICHEN XY UNGELÖST
20 Kurzfilme
ZDF
Produktion: Securitel Film + Fernsehproduktions- und Verlagsgesellschaft mbH, Ismaning
Regie




2006

SIEH ZU, DASS DU LAND GEWINNST
Spielfilm, TV
ZDF / arte
Produktion: Kordes & Kordes Film GmbH, Berlin
Drehbuch: Petra Lüschow
Regie




In Entwicklung


REGENROMAN
Spielfilm, Kino
Roman und Drehbuch: Karen Duve
Regie




Preise und Festivals (Auswahl)


TAXI



2015

25. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern: Publikumspreis





POINTS OF YOU



2014

Internationaler Karlspreis zu Aachen,
Europäischer Karlspreis für die Jugend:
1. Preis für Deutschland





SIEH ZU, DASS DU LAND GEWINNST



2008

Adolf Grimme Preis: Nominierung
CIVIS-Medienpreis: Nominierung
FIRST STEPS Award: Nominierung



2007

Juliane Bartels Preis (Drehbuch): Nominierung



2006

16. Filmkunstfest Schwerin: Lobende Erwähnung




Förderungen und Stipendien


film residence mecklenburg-vorpommern: Stipendium für Drehbuch





TAXI
Filmförderungsanstalt (FFA): Drehbuchförderung

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH):
Produktionsförderung

Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM):
Produktionsförderung

Film- und Medienstiftung NRW: Produktionsförderung

Nordmedia: Produktionsförderung




Sonstiges

2009–2013

Regieassistenz für LINDENSTRASSE, Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion, Köln




2006–2011

Freiberufliche Tätigkeit für
Malena Filmproduktion GmbH & Co. KG, Köln




1999−2004

Abendleitung Freilichtkino Friedrichshain, Berlin




1996−2001

Kamerafrau, freiberuflich




Ausbildung

1995−2006

Studium an der
Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb)

Studienschwerpunkte: zunächst Kamera, dann Regie

Abschluss: Diplom




1994−1995

Praktikum im Filmgeräteverleih Cine-Service Mausolf




1987−1993

Studium der Kulturwissenschaft und Ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim

Abschluss: Diplom