Jens Wischnewski, Regisseur und Autor

 

Kontakt


Hemma Heine
t +49 30 890 090 85
f +49 30 890 090 86
hemma@anotherstory.de






Kurzbiografie


Die Liebe zum Film zieht Jens Wischnewski vom Hohenloher Land nach München, Prag und Köln. In seinem Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg inszeniert er unter anderem den mehrfach ausgezeichneten Film LIVESTREAM mit Matthias Brandt und Anna Maria Mühe.
2017 erscheint sein Debüt DIE RESTE MEINES LEBENS mit Christoph Letkowski, Luise Heyer und Karoline Bär in den deutschen Kinos. Jens arbeitet und lebt in Baden-Württemberg und Hamburg als freier Autor und Regisseur.

Jahrgang: 1981
Wohnsitz: Baden-Württemberg

Jens Wischnewski


Filmografie

2016

DIE RESTE MEINES LEBENS
Spielfilm, Kino
Produktion: kurhaus production, Baden-Baden / SWR / arte
Drehbuch, Co-Autorin: Julia C. Kaiser
Regie



2012

DIE WELT DANACH
Kurzfilm
Diplomfilm
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg / SWR / arte / BR
Drehbuch: Julia C. Kaiser
Regie




2010

LIVESTREAM
Mittellanger Film
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg / BR / SWR / arte
Drehbuch, Co-Autorin: Julia C. Kaiser

Regie




2008

DER LETZTE REST
Kurzfilm
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Drehbuch, Co-Autorin: Julia C. Kaiser

Regie




2008

LETZTE WOCHE – HALB 8
Kurzfilm
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Drehbuch und Regie




In Entwicklung


DIE WENDE
Spielfilm, Kino
Produktion: simonsays.pictures GmbH
Roman: Eva Ladipo
Drehbuch




WER NICHT STIRBT, STÖRT
Spielfilm, TV
Produktion: Olga Film GmbH
Drehbuch und Regie




Preise und Festivals (Auswahl)


DIE RESTE MEINES LEBENS



2016

Filmfestival Max-Ophüls-Preis:
Preis der Jugendjury
Filmfestival Max-Ophüls-Preis:
Fritz-Raff-Drehbuchpreis
Co-Autorin Julia C. Kaiser





DIE WELT DANACH



2013

Festival of Nations, Österreich: Lenzig Award
Innsbruck Nature Film Festival: 2. Platz Professionals
Neustrelitzer Naturfilmfestival: Publikumspreis



2012

Internationale Hofer Filmtage: Premiere





LIVESTREAM



2011

RIFF Awards Rom: Winner Student Short Competition
Ffresh United Kingdom: Best International Film



2010

Filmz Mainz: Publikumspreis
Max Ophüls Preis: Nominierung bester mittellanger Film




Förderungen


DIE RESTE MEINES LEBENS

Filmförderung Baden-Württemberg (MFG): Produktionsförderung
Filmförderungsanstalt (FFA): Produktionsförderung
Deutscher Filmförderfonds (DFFF): Produktionsförderung




Ausbildung

2006-2012

Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg
Studienschwerpunkt: Regie / Szenischer Film
Abschluss: Diplom




2004-2006

Studium an der Universität Köln

Studienschwerpunkte:
Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft,
Soziologie und Kunstgeschichte