Barbara Ott, Regisseurin und Autorin

 

Kontakt


Hemma Heine
t +49 30 890 090 85
f +49 30 890 090 86
hemma@anotherstory.de






Kurzbiografie


Barbara Ott arbeitet als freie Regieassistentin und Innenrequisiteurin bei zahlreichen TV-, Werbe- und Kinofilmen, bevor sie ihr Studium im Fach Regie/Szenischer Film an der Filmakademie Baden-Württemberg beginnt. Ihr Abschlussfilm SUNNY (Buch und Regie) läuft erfolgreich auf zahlreichen nationalen und internationalen Festivals und erhält diverse Auszeichnungen wie z.B. den Deutschen Kurzfilmpreis, den First Steps Award und den Studio Hamburg Nachwuchspreis. Zur Zeit entwickelt Barbara Ott ihr Langfilmdebüt und weitere Spielfilmprojekte. Sie lebt mit ihren beiden Kindern in Berlin.

Jahrgang: 1983
Wohnsitz: Berlin
Sprachen: Englisch, Französisch (Grundkenntnisse)

Barbara Ott


Filmografie

2015

BLOCHIN – DIE LEBENDEN UND DIE TOTEN
TV-Serie
5 Folgen
ZDF
Produktion: REAL FILM Berlin GmbH
Drehbuch, Writers’ Room



2013

SUNNY
Mittellanger Film, 30 Min.
SWR / BR / arte
Produktion:
Filmakademie Baden-Württemberg / BR / SWR / arte
Drehbuch und Regie




2010

BEELZEBUB
Kurzfilm
SWR
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Drehbuch und Regie




2009

VOGEL.TOT
Kurzfilm
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Drehbuch und Regie




2005

DER VERLORENE SOHN
Kurzfilm
Drehbuch und Regie




In Entwicklung


KIDS RUN
Spielfilm, TV
ZDF
Produktion: Flare Film GmbH, Berlin
Drehbuch und Regie





WIE ELEFANTEN IN DEN ALPEN
Spielfilm
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Drehbuch




Preise und Festivals (Auswahl)


KIDS RUN



2017

Thomas-Strittmatter-Preis (Drehbuch):
Nominierung





SUNNY



2015

Pune International Film Festival, Indien: Bester Film



2014

Studio Hamburg Nachwuchspreis:
Bestes Drehbuch
Studio Hamburg Nachwuchspreis:
Nominierung Beste Regie
Filmschoolfest Munich: Bestes Drehbuch
Shnit – International Shortfilmfestival, Bern:
Publikumspreis
Message to man –
Internationales Film Festival, St. Petersburg:
Bester Kurzfilm
PriFest, Republik Kosovo: Bester mittellanger Film
Achtung Berlin: Bester mittellanger Film
Filmfest Dresden: Bester nationaler Kurzfilm
Wendland Shorts, Lüchow: Publikumspreis



2013

Kurzsüchtig –
Mitteldeutsches Kurzfilmfestival, Leipzig:
Publikumspreis
Filmfestival Max-Ophüls-Preis:
Bester Nachwuchsschauspieler (Vincent Krüger)
Festival du Cinéman européen, Lille: Press Award



2013

First Steps: Bester Spielfilm bis 60 Minuten
Deutscher Kurzfilmpreis: Goldene Lola
Zinebi, Bilbao: Gold Mikeldi Fiction Award
Frontale Film Festival, Wien: Bester Kurzfilm
Frontale Film Festival, Wien: Publikumspreis





BEELZEBUB



2010

Kinofest Lünen
Filmschau Baden-Württemberg, Stuttgart
Film Fest Gent, Belgien 2009





DER VERLORENE SOHN



2005

JUFINALE – Das Oberpfälzer Jugendfilmfestival: 1. Preis




Ausbildung

2006-2013

Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg
Studienschwerpunkt: Regie/Szenischer Film
Abschluss: Diplom